Kartoffeltorte

Heute am Karfreitag Torte? Ja, sicher! Denn die alten Kartoffeln vom Vortrag müssen auch verwertet werden.

Und weil das Gericht so schnell geht , gehört es bei uns zum Fastfood Essen ;). Passt doch zum Fasttag!

Gewürzt haben wir mit Muskatnuss. Ihr Aroma wird als warm, angenehm, holzig bis süßlich und etwas pfeffrig empfunden. Ja, ist wirklich schwer zu beschreiben. Man muss sie einfach ausprobieren.

Auf alle Fälle passt sie wunderbar zu unserer Kartoffeltorte.

Ps: Warum ist die Muskat„nuss“ botanisch gesehen keine Nuss? Im Mittelalter kam die Muskatnuss nach Europa. Und weil nicht die ganze Frucht, sondern nur der Samen bekannt war, interpretierte man sie fälschlicherweise als harte Schließ-Frucht. Aber wenn ihr es genau wissen wollt, dann müsst ihr einen Biologen fragen.

Ach ja: übrigens ist die Muskatnuss giftig! Aber bei den üblichen Mengen unbedenklich (wie Alkohol, der ja auch Gift ist und trotzdem trinken wir ganz gern mal ein Bier, oder?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: