Cremige Spinatspätzle

Diese Spätzle sind wirklich ultra cremig. Durch den Parmesan und die Kräuter außerdem echt würzig. Ein perfektes Soulfood für kalte Tage.

Tipp: Ihr könnt auch einen Esslöffel selbstgemachtes Pesto statt der frischen Kräuter in die Sauce unterrühren. Wir haben immer eines im Kühlschrank. Diesmal eines aus Kapuzinerkresse und Walnüsse aus unserem Garten. Sogar jetzt im November wuchert und blüht die Kresse noch immer im Hochbeet.

Für das Kapuzinerkresse-Pesto haben wir drei Hände voll Kresse und eine Hand voll Nüsse mit Olivenöl und zwei Knoblauchzehen mit dem Pürierstab gemixt, sodass eine cremige Paste entsteht. Parmesan grob reiben und mit Zitronenschalen, Salz, Pfeffer und ein paar Pinienkerne unter das Pesto mischen.

Tipp: Pesto lässt sich super in kleinen Gläsern einfrieren und dann den ganzen Winter über genießen.

Es grünt so grün: Wir lieben Spinatspätzle, alleine schon wegen der tollen Farbe! Frisch, fröhlich, ideal gegen Winterdepressionen!

Cremige Spinatspätzle

Ein perfektes Soulfood für kalte Tage.



Diese Spätzle sind wirklich ultra cremig. Durch den Parmesan und die Kräuter außerdem echt würzig.

Zutaten

    Sauce
  • Petersilie, Basilikum, Kresse
  • Butter, Mehl, Milch, Senf, Parmesan
  • Obers, Knoblauch
  • Spätzle
  • 500g Mehl, 500g Spinat
  • 2 Eier, Wasser, Salz

Anweisungen


Diese Spätzle sind wirklich ultra cremig. Durch den Parmesan und die Kräuter außerdem echt würzig. Ein perfektes Soulfood für kalte Tage.

[recipe-instructions]
Diese Spätzle sind wirklich ultra cremig. Durch den Parmesan und die Kräuter außerdem echt würzig. Ein perfektes Soulfood für kalte Tage.
[/recipe-instructions]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: