Olivenöl – das flüssige Gold des Südens

Die Olivenöle Dalmatiens sind eher herb und kräftig im Geschmack und zählen zu den besten der Welt. Die Früchte für das Öl wachsen hier vor allem auf den zahlreichen Inseln. Weil die Bäume in der kargen Landschaft nur wenig Wasser bekommen, manchmal regnet es monatelang nicht, und von der salzigen Meeresluft, sind ihre Oliven sehr„Olivenöl – das flüssige Gold des Südens“ weiterlesen

Basmati Reis mit Mangold und Austern-Seitlingen

Im Garten schießen die Schwammerl aus dem Strohballen und der Mangold quillt aus dem Hochbeet. Deshalb gibt es heute Mangold-Reispfanne mit Kräuter-Pesto und gebratenen Austernpilzen dazu. Austernpilze versorgen uns mit Vitaminen B, C und D, sind kalorienarm, enthalten Kalium und auch noch wertvolle Proteine, um den täglichen Eiweißbedarf zu decken. Austernpilze nur waschen, wenn sie„Basmati Reis mit Mangold und Austern-Seitlingen“ weiterlesen

Schwarzes Gold

Ein ‚Misthaufen‘ mitten im Garten? Stinkt, lockt Ratten an und sieht hässlich aus! Aber nein! Ein Garten ohne Mist- oder besser Komposthaufen ist doch gar kein richtiger Garten. Kompost ist der ideale Dünger für jeden Garten. Jeder Gärtner kann Kompost einfach selbst aus Garten- und Hausabfällen mit Hilfe von Würmern, Käfern und Mikroorganismen selbst herstellen. Der„Schwarzes Gold“ weiterlesen

Mangold Quiche

Ihr mögt keinen Spinat? Na dann probiert doch mal Mangold! Ist um einiges würziger! Und eigentlich ist der Mangold eher mit den roten Rüben verwandt als mit dem Spinat. Die Mangold-Quiche enthält reichlich Betacarotin, das die Körperzellen vor Schädigungen zum Beispiel durch freie Radikale schützt. Das Blattgemüse punktet außerdem mit Kalium und mit immunstärkendem Vitamin„Mangold Quiche“ weiterlesen

Mangold Lasagne

Zugegeben. Lasagne ist etwas aufwändig in der Zubereitung. Zuerst eine würzige Tomatensauce kochen, dann die Béchamel Sauce und schließlich noch das Gemüse. Je nach Gusto Spinat, Zucchini oder Kürbis. Dieses Mal haben wir uns für Mangold entschieden. Ähnlich wie Spinat nur etwas intensiver im Geschmack. Und weil wir mutig waren, haben wir gleich noch eine„Mangold Lasagne“ weiterlesen

Schwarzes Olivenpesto

Unser schwarzes Pesto schmeckt nicht nur zu Nudeln, sondern auch zu unserem selbstgemachten Kartoffelbrot. Durch die Oliven und den Pecorino ist das Pesto an Umami kaum zu überbieten. Tipp: Auch Oliven-Verweigerer lieben dieses Pesto (nur verraten dürft ihr vorher nicht, was drinnen ist). Das Oliven-Pesto ist mit dem Mixer ruck zuck zubereitet und hält sich„Schwarzes Olivenpesto“ weiterlesen

Maria Lichtmess Krapfen

Es ist eine alte österreichische Tradition, dass die ersten Krapfen am 2. Februar, zu Maria Lichtmess, aufgetischt werden. Die Lichtmesskrapfen gelten vielerorts als Glücksbringer und man beschenkt Freunde und Familie damit. Wir finden, dass das ein netter Brauch ist und deshalb backen wir heute welche. Am 2. Februar beendet Maria Lichtmess mit Kerzenweihen und Lichter-Prozessionen„Maria Lichtmess Krapfen“ weiterlesen

Schokolade-Fondue und Trüffel-Kugeln

Unser Traumberuf? Na klar, Chocolatier! Das ist ein Konditor, der auf Schokolade spezialisiert ist. Unsere Beziehung zu Schokolade schwankt zwischen brennender Leidenschaft, zarter Versuchung und hoffnungsloser Abhängigkeit. Falls ihr Schokolade auch so gerne mögt: Probiert unsere Schokolade-Trüffel oder unser Schokolade-Fondue. Die Pralinen, die wegen ihres Aussehens und exklusiven Geschmacks auch Trüffel genannt werden, könnt ihr„Schokolade-Fondue und Trüffel-Kugeln“ weiterlesen