Baked Beans and more…

Vegetarische Rezepte – mit und ohne Bohnen


Fruchtige Himbeer-Eistorte mit Schoko-Knusper-Boden

Wer kann zu einer erfrischend fruchtigen Himbeer-Eistorte bei 30 Grad im Schatten schon Nein sagen? Und schon gar nicht wenn sie auf einem knusprigen Schokoladen-Boden daherkommt. Himmlische Verführung! Eistorte… hört sich eigentlich ganz leicht an: In eine Form Keksbrösel geben, andrücken und Lieblingseissorte darauf verteilen. Einige Stunden in den Tiefkühlschrank damit und fertig. Das Problem„Fruchtige Himbeer-Eistorte mit Schoko-Knusper-Boden“ weiterlesen

Topfen-Käse-Laibchen mit Fenchelgemüse

Diese Laibchen sind seit Jahren bei uns der Renner. Es vergeht kaum eine Woche ohne Topfen-Käse-Laibchen. Ob mit Kartoffeln und Kräuter-Rahm-Dip oder mit Tomatenscheiben zwischen zwei Burgerbrötchenhälften oder als Topping zur Schüssel grünen Salat aus dem Garten: die Laibchen schmecken immer und sind im Nu fertig. Perfekt nach einem langen Arbeitstag. Praktisch ist auch, dass„Topfen-Käse-Laibchen mit Fenchelgemüse“ weiterlesen

Kräuter-Schnecken und Chili-Salz

Nehmt einfach die Kräuter, die ihr am liebsten mögt, zaubert einen Germteig und schon habt ihr ein perfektes Zupf-Brot, das sich wunderbar als Grillbeilage eignet. Kräuterschnecken aus Hefeteig mit Basilikum, Schnittlauch, Kapuziner Kresse oder Petersilie machen sich gut als Fingerfood zum Aperitif und auf jedem Party-Buffet. Tipp: Wenn ihr, so wie wir, viele Kräuter im„Kräuter-Schnecken und Chili-Salz“ weiterlesen

Buddha Bowl

Bowls sind derzeit voll im Trend! Die bunten Schüsseln sind gefüllt mit viel Gemüse, dazu sättigende Kohlenhydrate und eiweißreiche Zutaten wie Bohnen oder Tofu. So kann man sich seine Bowl jedes Mal wieder neu zusammenstellen und bekommt viele abwechslungsreiche Mahlzeiten. Aber Achtung: Üppige Käsemakkaroni sind keine Buddha Bowl, auch wenn sie in einer Schüssel serviert„Buddha Bowl“ weiterlesen

Zucchini Rollgersten-Risotto mit halbgetrockneten Tomaten

Die Gerste war einst das Essen der griechischen Philosophen, dann der römischen Gladiatoren und schließlich die Speise der Armen. Heute ist sie ziemlich in Vergessenheit geraten. Schade eigentlich! Wir ändern das heute. Die Gerste (Hordeum vulgare) zählt zu den Süssgräsern und gilt als das älteste Getreide, das vom Menschen kultiviert wurde. Sie wurden schon vor„Zucchini Rollgersten-Risotto mit halbgetrockneten Tomaten“ weiterlesen

Stachelbeer-Kuchen und Zucchini-Schnitten

Ihr seid auf der Suche nach leckeren, einfachen Sommerkuchen? Für üppige Cremes oder zuckersüße und frittierte Backwaren ist es jetzt viel zu heiß. Probiert lieber diese beiden Kuchen mit Beeren und Zucchini aus dem Garten aus! Die Zucchini–Schnitten vom Blech sind schnell gemacht und durch die Zucchini einfach herrlich saftig. Die Schokoglasur und die gehackten„Stachelbeer-Kuchen und Zucchini-Schnitten“ weiterlesen

Kroatische Feigen und Pager Käse

Unsere Feigen sind von Vrulje, das liegt auf der Insel Kornati mitten im Nationalpark Kornaten. Sie sind unglaublich süß und fruchtig. Zum Frühstück mischen wir uns heute ein Feigen-Joghurt mit Salbei-Honig. Das erfrischende Joghurt mit den süßen Früchten und dem aromatischen Honig schmeckt fantastisch. Ein paar Nüsse und Samen sowie Granola sorgen für etwas Extra-Knusperfeeling.„Kroatische Feigen und Pager Käse“ weiterlesen

Schnelle Bosna-Sandwiches

Die Bosna hat Ähnlichkeit mit dem amerikanischen Hot Dog, ist jedoch wesentlich würziger. Das Gericht Bosna kennt man nur in Österreich und Teilen Deutschlands, in Bosnien ist es unbekannt. Der Name rührt von der Annahme, dass alle bosnischen Speisen besonders würzig wären. Erfunden wurde die Bosna 1949 angeblich in Salzburg. Eine Bratwurst in zwei Weißbrotscheiben„Schnelle Bosna-Sandwiches“ weiterlesen

Gebeizter Lachs

Für besondere Anlässe, zum Beispiel wenn liebe Freunde zum Brunch kommen, muss es einfach Lachs sein. Mit Wacholder und Koriander gebeizt. Die Norweger waren es angeblich, die das Beizen vor Jahrhunderten entwickelt haben, um den Fisch haltbar zu machen. ‚Graved Lachs‘, also ‚vergrabener Lachs’ heißt deswegen so, weil die Skandinavier ihren Fischfang leicht gesalzen für„Gebeizter Lachs“ weiterlesen

Reise-Kekse

Wieder mal stehen wir im Geschäft und lesen mit Schaudern die Zutatenliste. Muss das wirklich alles in einen einfachen Schokokeks? Kein Produkt ohne Palmöl oder diverser Zusätze, die wir zu Hause sicher nie unter unseren Keksteig mischen würden. Also was tun? Rasch nach Hause und den Backofen anwerfen. Wir backen doch lieber selber unsere heiß„Reise-Kekse“ weiterlesen

Austernseitlinge in Sesampanade auf Sommersalat

Iss dich happy! Salat mit Minze, Zitrone und scharfen Ingwer. Darauf knusprig gebratene Austernseitlinge in Sesam-Panade. Wenn das nicht glücklich macht! Das Dressing schmeckt nach einer großen Portion Sonne! Zitrone lässt uns an Italien denken, Minze an die arabische Küche und der Ingwer verleiht ihm den letzten Rest an urlaubsreifen Bildern. Für das Dressing alle„Austernseitlinge in Sesampanade auf Sommersalat“ weiterlesen

Ribiselschnitte

Seelenfutter aus Oma`s Kochbuch, weit weg von hippen Cake Pops, trendigen Drip Cakes oder fancy Whoopie Pies. Jedes Jahr freuen wir uns wieder darauf. Eine fruchtige Ribiselschnitte mit luftiger Schneehaube! Die herbe Säure der Ribisel wird mit ganz viel Zuckerschaum gemildert, aber nicht überdeckt und schmeckt in Kombination einfach nach Geborgenheit. Wenn mal wieder alles„Ribiselschnitte“ weiterlesen

Erdnussbutter und Karamellcreme – süß trifft salzig

Seid ihr eher der salzige oder der süße Typ? Schwierige Entscheidung… Aber das Gute ist: ihr müsst euch heute nicht entscheiden! Heute geht es nicht um das Salz in der Suppe, sondern in süßen Desserts. Und nicht nur eine klitzekleine Prise, sondern man soll es richtig rausschmecken. Ihr meint, Salz im süßen Brotaufstrich hört sich„Erdnussbutter und Karamellcreme – süß trifft salzig“ weiterlesen

Crunchy Lavendel-Granola

Besonders zum Frühstück sind wir gerne mal kreativ und basteln uns bunte und vitaminreiche Smoothies, Porridge mit verschiedenen Obstsorten oder Joghurt mit diversen Müsli-Mischungen. Aber wir verwenden nicht die überzuckerten Kalorienbomben aus dem Supermarkt, sondern wir stellen uns unser Lieblings–Knuspermüsli selbst her. Liebt ihr auch Crunchy-Müsli? Und den wunderbaren Duft von Lavendel? Dann solltet ihr„Crunchy Lavendel-Granola“ weiterlesen

Feurige Enchiladas

Heute probieren wir zum ersten Mal die Chilis aus unserem Garten. Ganz schön feurig die Kleinen! Welche Gewürze werden in der mexikanischen Küche häufig verwendet? Meist sind neben Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch auch Koriander, Oregano und Thymian enthalten. Und natürlich gehören auch Bohnen und Chili in original mexikanischen Gerichte. Und weil wir beides lieben,„Feurige Enchiladas“ weiterlesen

Lavendelsirup & Rosenzucker

Die wunderschönen violetten Blüten des Lavendels sind tolle Farbtupfer bei uns im Kräutergarten. Dazwischen blühen rote Rosen und beides zusammen duftet unglaublich betörend! Wilder Lavendel (Lavandula angustifolia) wächst im gesamten Mittelmeergebiet. Er liebt es vollsonnig und er gedeiht besonders gut auf trockenen eher sandigen, kalkhaltigen und nährstoffarmen Böden. Schon die Römer verbrannten vor Jahrhunderten Lavendelzweige„Lavendelsirup & Rosenzucker“ weiterlesen

Indisches Gemüse mit Raita und grünem Ingwer-Minz-Chutney

Heute versuchen wir unseren geschmacklichen Horizont zu erweitern. Immer nur die gleichen Gewürze wie Oregano und Thymian werden mit der Zeit langweilig. Daher kochen wir heute mit Cumin, Ingwer und Minze. Cumin, oder auch Kreuzkümmel, hat ein frisches und leicht scharfes Aroma, das speziell zu allen arabischen, orientalischen und indischen Gerichten optimal passt. Der Kreuzkümmel (Cuminum„Indisches Gemüse mit Raita und grünem Ingwer-Minz-Chutney“ weiterlesen

Gegrillte Paprika mit Feta und Ajvar

Ajvar ist eine unserer Lieblingssaucen zum Grillen und es passt wunderbar zu überbackenen Gemüse. Zum Beispiel zu gegrillten Paprika und Zucchinischiffchen. Schnell zubereitet, gesund und lecker – das perfekte Abendessen. Für die gefüllten Paprika und Zucchini beide Gemüsesorten halbieren und aushöhlen. Das Innere der Zucchini würfeln und mit Öl und unserem selbst gemachten mediterranen Kräutersalz„Gegrillte Paprika mit Feta und Ajvar“ weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Meinem Blog folgen

%d Bloggern gefällt das: