Dry Curry mit Karotten

Ursprünglich stammen Currys aus Indien, man findet sie jedoch im gesamten südostasiatischen Raum. Indische Currys sind Mischungen aus bis zu zwanzig verschiedenen getrockneten und gemahlenen Gewürzen, während die Currys in Thailand mit weniger Gewürzen auskommen, dafür aber meist mit frische Kräuter wie Koriander zubereitet werden. Alle Varianten schmecken hervorragend, bei uns bekommt man aber in„Dry Curry mit Karotten“ weiterlesen

Knusprige Müsli-Riegel mit dunkler Schokolade und Tonkabohnen

Die kleinen, schwarzen Samen vom Tonkabaum duften herrlich. Eine Mischung aus Vanille, Marzipan und Süßholz. Die Tonkabohne, die gar keine Bohne , sondern ein 3 cm großer Samen vom Tonkabaum ist, kommt hauptsächlich in den Urwäldern Südamerikas vor, wo es lange Zeit auch als Zahlungsmittel verwendet wurde. Tonkabohnen werden ähnlich wie die Muskatnuss verwendet. Mit„Knusprige Müsli-Riegel mit dunkler Schokolade und Tonkabohnen“ weiterlesen

Veggie Meatballs mit Spaghetti und Tomatensauce

Der Ursprung dieses Gerichts liegt nicht in Italien, sondern wurde von italienischen Auswanderern um 1900 in den USA erfunden. Und die Bällchen in Tomatensauce haben seitdem einen Siegeszug rund um die Welt gemacht. Meatballs mit Spaghetti und Tomatensauce sind ein echter Klassiker der amerikanischen Küche. Unsere Meatballs kommen aber ohne Fleisch aus und sind sogar„Veggie Meatballs mit Spaghetti und Tomatensauce“ weiterlesen

Karfitoffel – Überbackenes Gemüse mit Brösel und Parmesan

Karfitoffel: ein Gericht aus Kartoffeln und Karfiol. Diese gerösteten Parmesan Karfiol- und Kartoffel-Stücke sind der perfekte, schnelle und einfache Mittagssnack. Auch Karotten, Brokkoli oder Rüben eignen sich für dieses Gericht wunderbar. Wir lieben einfache und unkomplizierte Dinge. Dieses Gericht ist simpel, aber hundert Mal besser, als irgendwelche Fertiggerichte aus dem Supermarkt.

Brokkoli-Quiche mit Karotten-Chinakohl-Salat

Der Kohl ist ein wahres Superfood und nochdazu ein heimisches. Dieses Gemüse und all seine Verwandten, wie Brokkoli oder Chinakohl, sind reich an Vitamin C, stärken die Abwehrkräfte und kurbeln den Fettstoffwechsel an. Ideal für alle, die gesund durch den Winter kommen wollen. Die grünen Röschen des Brokkolis enthalten neben Vitamin C, B-Vitaminen und Kalium„Brokkoli-Quiche mit Karotten-Chinakohl-Salat“ weiterlesen

Überbackene Frittata mit Auberginen

Frittata ist die italienische Art, ein Omelett zuzubereiten. Hauptzutat sind wie bei jedem Omelett natürlich die Eier. Dazu kommen verschiedene andere Zutaten wie Gemüse und Käse. In unser Omelette kommen Zucchini, Frühlingszwiebel und Paprika. Darüber noch würzigen Käse und knusprig gebratene Auberginen-Scheiben. Denn das Tolle an Frittata ist, dass ihr nur sehr wenige Zutaten für„Überbackene Frittata mit Auberginen“ weiterlesen

Kimchi – fermentierter Kohl aus Korea

Kimchi ist ein eingelegtes fermentiertes Gemüse, das besonders in Korea zu vielen Speisen als Beilage gegessen wird. Es ist voller gesunder Nährstoffe und Vitamine, ähnlich unserem Sauerkraut, wird aber meist aus Chinakohl, Rettich und Karotten zubereitet. Im 7. Jahrhundert war Kimchi einfach nur ein eingelegtes Gemüse, um im Winter auch etwas Gesundes mit vielen Vitaminen„Kimchi – fermentierter Kohl aus Korea“ weiterlesen

No-Bake Himbeer-Cheese-Cake

Ein perfektes Dessert zum Valentinstag. Einfach, leicht und echt herzig. Der Himbeer-Cheesecake mit Keksen (am besten sind Kokosbusserl) ist herrlich einfach zuzubereiten und auch perfekt für Back-Anfänger. Jeder Bissen schmeckt absolut himmlisch, cremig und köstlich. Tipp: die Torte lässt sich auch wunderbar einfrieren und als Eistorte servieren. 10-15 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühlfach„No-Bake Himbeer-Cheese-Cake“ weiterlesen

Vegetarisches Club Sandwich

Eine Geschichte erzählt, dass ein englischer Adeliger wegen des Mittagessens nicht sein Kartenspiel mit seinen Freunden unterbrechen wollte. Er ordnete deshalb an, das Gericht zwischen zwei Brotscheiben zu packen, damit er es mit einer Hand neben dem Kartenspiel essen konnte. So soll das Club Sandwich entstanden sein. Zu Beginn wurde das Sandwich jedenfalls ausschließlich in„Vegetarisches Club Sandwich“ weiterlesen

Scharfe thailändische Mais-Küchlein

Als Vorspeise haben wir uns heute für einen thailändischen Klassiker entschieden: Tod Man Khao Pod. Die Frühlingszwiebeln und das Currypulver geben den würzigen Mini-Plätzchen das typische Thai-Aroma. Das Gericht ist in Thailand sehr beliebt und man bekommt es überall als Street Food. Natürlich gibt es in Thailand herrliche Restaurants, aber wirklich berühmt unter Feinschmeckern ist„Scharfe thailändische Mais-Küchlein“ weiterlesen