Bananenschnitte

Jeder liebt Bananenschnitten! Wir natürlich auch. Deshalb hier unser Rezept, nach dem wir seit Jahren diesen Kuchen bei fast jedem Geburtstagsfest backen. Das geniale daran ist: unsere Bananenschnitte schmeckt herrlich fruchtig-schokoladig-säuerlich! Wir verwenden nämlich keine üppige Buttercreme, sondern Pudding mit echter Vanille und cremigen Topfen. Außerdem kommt nur herbe dunkle Schokolade auf unsere Bananen.

Für die Creme Puddingpulver mit einigen Esslöffel Milch und Zucker glatt rühren. Milch aufkochen und Puddinggemisch dazugeben. Unter ständigen Rühren zwei Minuten köcheln. Auskühlen lassen und Topfen einrühren. Tortenboden mit Marmelade bestreichen und die Bananenscheiben darauf verteilen. Creme darüber streichen und Schokoglasur drüber gießen.

Tipp: Beim Auskühlen bildet sich auf dem Pudding eine Haut. Wenn ihr den Topfen unterrührt, bilden sich dann unschöne Klümpchen. Deshalb 1. Frischhaltefolie direkt auf die Puddingoberfläche legen. Auf diese Weise wird verhindert, dass Flüssigkeit verdunstet und die obere Schicht des Puddings austrocknet. Oder 2.: ihr rührt und rührt und rührt, bis der Pudding kalt ist. Bei der 3. Möglichkeit füllt ihr den Pudding noch heiß in eine Schüssel zum Beispiel eine Plastikschüssel und verschließt sie mit dem Deckel sofort.

Tipp: Schokoglasur für Kuchen gelingt ganz leicht. Für 250 g Schokolade nehmt ihr fast genau so viel Butter, also ca 200g. Die Schokolade klein hacken und gemeinsam mit der Butter am Herd in einem Topf schmelzen lassen. Funktioniert auch ohne Wasserbad, wenn ihr brav rührt.

Kokosfett ginge auch, schon unsere Großmutter hat es für Glasuren verwendet, um mehr Glanz zu bekommen.

Wir haben uns vom ökologischen Standpunkt aber für Butter statt Kokosöl entschieden, denn der Transportweg ist kürzer und weniger Regenwald wurde mit Sicherheit auch für unsere österreichische Milchkuh gerodet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: