Unsere aktuellen Beiträge

Wenn ihr Tipps braucht, was ihr heute kochen könntet, dann blättert doch mal in unserer Liste. Die meisten Rezepte sind einfach und unkompliziert, durchwegs gesund, mit saisonalem Gemüse, oft mit Bohnen, manchmal traditionell, manchmal exotisch, aber (fast) immer vegetarisch.


Erdbeer-Schoko-Nuss Gugelhupf

Dieses supereinfache Rezept eignet sich für jede beliebige Kuchenform, zum Beispiel Kranzerl, Herzerl, Burgkuchen oder eben Gugelhupf, denn der Kuchen lässt sich wunderbar aus der Form lösen, ohne zu brechen und ist aber trotzdem herrlich flaumig und saftig. Gugelhupf (Guglhupf) ist eine Wiener Mehlspeisspezialität, die es dort vor allem zum Sonntagsfrühstück gibt und schon die„Erdbeer-Schoko-Nuss Gugelhupf“ weiterlesen

Brennnessel Laibchen

Die Brennnessel kennt wohl jeder und in letzter Zeit ist das ‚Unkraut’ wegen seiner gesunden Nährstoffe in der Küche wieder stark im Trend. Es gibt viele gute Gründe häufiger Rezepte mit Brennnesseln zu kochen. Neben Mineralien wie Eisen, Magnesium und Kalium enthält sie sogar mehr Vitamin C als Zitronen. Die Brennnessel ist ein hervorragendes Düngemittel„Brennnessel Laibchen“ weiterlesen

Ofengemüse mit Portobello, Spargel und Gremolata

Kennt ihr Portobellos? Im Grunde ist ein Portobello ein groß geratener Riesenchampignon, der aber aufgrund seiner Lamellenausbildung einen ganz einzigartigen Geschmack hat. Er ist bedeutend kräftiger. Wir waren echt überrascht: Dieser Pilz ist unglaublich aromatisch! Und die Zubereitung ist ganz einfach: mit etwas Olivenöl einreiben, salzen und 15-20 Minuten im Backrohr grillen. Erst wenn die„Ofengemüse mit Portobello, Spargel und Gremolata“ weiterlesen

Risotto mit grünem Spargel

Risotto muss cremig sein. Letzte Woche war Grünkernrisotto mit cremigen Auberginen dran. Heute gibt es ganz klassisches Risotto mit Rundkornreis. Das Geheimnis eines guten Risottos ist, dass rund zwanzig Minuten gerührt werden muss, damit es dick cremig wird und die Körner innen trotzdem noch Biss haben. Einen Klecks Butter zum Schluss unterrühren schadet auch nie.„Risotto mit grünem Spargel“ weiterlesen

Grünkern-Risotto mit cremigen Auberginen und knusprigem Karfiol

Grünkern nennt man unreif geernteten Dinkel, der geröstet und getrocknet wird. Deshalb schmeckt er so nussig und hat ein rauchiges Aroma. Grünkern ist so gesund wie kaum ein anderes Getreide, außerdem umweltfreundlich (Dinkel ist eine Getreidesorte, die weitgehend ohne Pflanzenschutzmittel auskommt) und er schmeckt dazu noch richtig lecker. Wir probieren heute ein Grünkern-Risotto. Dazu werden„Grünkern-Risotto mit cremigen Auberginen und knusprigem Karfiol“ weiterlesen

Thai-Curry-Reis-Bowl

Heute gibt es vegane Bowl nach Thai-Art mit Zucchini, Kokosreis, Avocado und scharfer Tomaten-Sauce. Viel gesundes Gemüse, ein Teil roh, ein Teil gebraten, ein Teil in würziger Sauce, noch dazu hübsch angerichtet – wer kann da widerstehen? Ihr kenn ja schon unsere bunte Buddha-Bowl mit gebratenem Tofu, Cashewnüssen und Zucchini. Eine Bowl ist nichts anderes,„Thai-Curry-Reis-Bowl“ weiterlesen

Bauernbrot mit Erdäpfelkas

Dieser typisch oberösterreichische Aufstrich schmeckt besonders gut zu knusprigem Bauernbrot. Erdäpfelkas oder Kartoffelkäs ist ein tolles Jausengericht, das man auch gut für Buffets verwenden kann. Bliebt ist dieser deftige Aufstrich besonders in Bayern und bei uns in Oberösterreich. Trotz des Namens enthält die Speise keinen Käse (genau wie Leberkäse). Angeblich wurde der Aufstrich wegen des„Bauernbrot mit Erdäpfelkas“ weiterlesen

Shepherd’s Pie mit Pilzen

Shepherd’s Pie ist ein britisches Auflauf-Gericht, das traditionell aus Faschiertem (Hackfleisch) und Gemüse mit einer Schicht Kartoffelpüree hergestellt und dann im Ofen goldbraun gebacken wird. Klassische Shepherd’s Pie wird meist mit Lammfleisch zubereitet. Wir versuchen es aber heute vegetarisch. Statt dem Fleisch verwenden wir aromatische Pilze und viel Zwiebel. Diese Pie ist ein herzhafter Auflauf„Shepherd’s Pie mit Pilzen“ weiterlesen

Rhabarber Kuchen mit Schneehaube

Sauer macht lustig – da ist was dran! Wir freuen uns, dass die Rhabarber-Saison endlich wieder begonnen hat und haben auch schon fleißig gebacken, und zwar einen Rhabarberkuchen mit Baiser. Viele mögen ja Rhabarber nicht wirklich gerne – wir aber freuen uns jedes Jahr auf die Zeit, in der wir uns den frischen, saftigen Rhabarber„Rhabarber Kuchen mit Schneehaube“ weiterlesen

Zucchini-Laibchen mit Paprika-Gemüse

Während der Woche, nach einem anstrengenden Arbeitstag, stellt sich vermutlich bei jedem die Frage “Was koche ich heute, das schnell geht?” Bei diesem Rezept müsst ihr nur die Zucchini und Kartoffeln reiben, Paprika und Frühlingszwiebeln in grobe Stücke schneiden. Die Zucchinilaibchen braucht ihr nicht mal formen, sondern einfach mit dem Löffel den Teig abstechen und„Zucchini-Laibchen mit Paprika-Gemüse“ weiterlesen

Karibische Schoko-Torte mit Mango

Kennt ihr das beste Eis der Welt? Klar, jeder hat seinen Lieblingseisladen. Wir auch. Bei uns ist das der Eissalon in Steyr mit dem Namen Buburuza. Das Eis schmeckt fantastisch, besonders aber die Kombination Schokobanane und Mango. Fruchtig und schokoladig – ein Traum. Dieses Eis hat uns zu unserer heutigen Torte inspiriert. Mango, Banane und„Karibische Schoko-Torte mit Mango“ weiterlesen

Griechische Blätterteigtascherl

Solche Blätterteigtascherl findet man in ähnlicher Form im gesamten Mittelmeerraum, sie heißen dann Burek oder Börek oder Triopita oder Tiropitakia. Gefüllt werden sie meist mit Feta, können aber nach Belieben auch mit Spinat oder anderen Gemüse gefüllt werden. Dreieckige Tiropita sind der bekannteste Snack Griechenlands. Griechische Tiropita werden mit Käse gefüllt, meist mit Feta, also„Griechische Blätterteigtascherl“ weiterlesen

Kräuterweckerl mit Thymian und Bärlauch

Aromatische Kräuter, wie Rosmarin, Oregano oder Thymian, schmecken herrlich in selbst gemachten Weckerln! Wir verwenden Natursauerteig (unseren Sniif) und eine Mischung aus Roggenmehl und Dinkelmehl. Wir lieben solche Kräuterbrötchen als Beilage zum Salat, zum Frühstück mit Topfenaufstrich oder zum Grillen. Aktuell benutzen wir natürlich Bärlauch, der bei uns im Garten wächst. Nicht weit weg vom„Kräuterweckerl mit Thymian und Bärlauch“ weiterlesen

Frühlings-Quiche mit Mangold, Spargel und Bärlauch

Draußen sind die Wiesen bereits saftig grün und der Hochfrühling hat begonnen. In unsere heutige Quiche kommt nur grünes Gemüse: erster Spinat und Mangold aus dem Garten und Bärlauch aus dem nahen Auwald. Und grünen Spargel gibt es auch schon zu kaufen. Perfekt für unsere leichte Frühlings-Quiche. Bewusst ohne üppigen Käse, dafür aber mit vielen„Frühlings-Quiche mit Mangold, Spargel und Bärlauch“ weiterlesen

Brennnessel-Suppe mit Wildkräuter

Die Zutaten für unsere heutige Suppe wachsen am Waldrand und auf der Wiese. Die gesunden Brennnesseln sind dabei natürlich Pflicht. Außerdem pflücken wir noch ein paar Wildkräuter und essbare Blümchen für unsere frühlingshaft leichte Brennnessel-Suppe. Tipp: zu den aromatischen Kräutern passt hervorragend etwas Zitronensaft, geriebene Zitronenschale und rosa Pfeffer. Das gibt den Extra-Kick. Wir haben„Brennnessel-Suppe mit Wildkräuter“ weiterlesen

Blumenbrot

Kennt ihr den neuen Trend beim Brotbacken? Er heißt ‚Bread Art’ und man versucht dabei das Brot kunstvoll mit dekorativen Einschnitten und Mustern in Naturfarben zu verzieren. Das haben wir gleich mal mit unserem Roggen-Dinkel-Brot, das wir wöchentlich backen, ausprobiert. Für das Gelb haben wir leuchtendes Kurkuma mit etwas Wasser verrührt und mit einem Pinsel„Blumenbrot“ weiterlesen

Einfache Schoko-Kirsch-Torte

Schokolade und Kirschen: immer eine tolle Kombi! Hier unser Rezept für die fluffig-cremige Schoko-Kirsch-Torte. Unkompliziert in der Zubereitung, perfekt für Gäste! Sauerkirschen haben erheblich mehr Fruchtsäure als süße Kirschen und sie schmecken je nach Sorte entsprechend sauer und aromatisch herb. Tipp: Kirschen im Glas sind praktisch und leicht zu verwenden. Sie eignen sich perfekt zur„Einfache Schoko-Kirsch-Torte“ weiterlesen

Bärlauchpizza

Falls ihr immer noch nicht genug von Bärlauch habt, so wie wir, dann haben wir heute für euch unser leckeres Rezept für Bärlauchpizza. Belegt wird sie mit aromatischen Kräuter-Feta und Pinienkernen. Und Bärlauchpesto kommt natürlich auch drüber. Nach dem Backen streuen wir natürlich noch fein geschnittenen frischen Bärlauch drüber. Tipp: Bärlauch-Blütenknospen könnt ihr auch sammeln,„Bärlauchpizza“ weiterlesen

Rustikales Kräuter-Baguette

Die Zubereitung eines Kräuterbaguettes nimmt etwas Zeit in Anspruch. Dennoch lohnt sich der Aufwand für das leckere Ergebnis. Ihr bekommt dafür ein flaumiges Baguette mit rustikaler Note durch das Roggenmehl und würzigen Geschmack durch die mediterranen Kräuter. Und durch den Sauerteig und die Übernachtgare ist es richtig aromatisch! Ihr kennt ja schon das Geheimnis eines„Rustikales Kräuter-Baguette“ weiterlesen

Rote Linsen-Nudeln mit Bärlauch-Pesto

Unser heutiges Bärlauchpesto ist eine kostenlose Spezialität, die man jetzt überall in unseren Wäldern findet und es ist wirklich schnell zusammengemixt. Lecker und richtig gesund obendrein! Wir essen das Pesto gerne auf Ciabatta oder Schwarzbrot. Auch für Grillsaucen eignet es sich: einfach einen Becher Rahm mit einem Esslöffel Pesto verrühren. Aber heute gibt es Bärlauchpesto„Rote Linsen-Nudeln mit Bärlauch-Pesto“ weiterlesen

Karfiol Tamarinden Curry

Dieser Curry-Gemüseeintopf mit Tamarindenpaste schmeckt würzig und zugleich etwas fruchtig, mit einer gewissen Schärfe, die aber durch die Kokosmilch gemildert und dadurch wunderbar cremig wird. Der Star in unserem heutigen Curry ist der Karfiol, dem unserer Meinung nach viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Er ist das arme Aschenputtel unter den Gemüsesorten, aber heute wir„Karfiol Tamarinden Curry“ weiterlesen

Traditionelles Osterlamm

Zu Ostern darf das Lamm am Frühstückstisch einfach nicht fehlen. Unsere Oma hat immer einen ganz einfachen und klassischen Rührteig ohne Schnick-Schnack zubereitet und neben dem Osterlamm auch immer einen Osterhasen gebacken. Wir halten an dieser Tradition fest und haben heute auch gleich in der Früh damit begonnen, denn frisch und noch etwas warm schmeckt„Traditionelles Osterlamm“ weiterlesen

Italienisches Ostergebäck – Colomba di pasqua

Die Colomba di Pasqua ist ein traditionelles italienisches Hefegebäck, das zu Ostern gegessen wird und sie ist somit das Gegenstück zum weihnachtlichen Panettone. Meistens wird dieser Kuchen in einer speziellen Form, die einer Taube, gebacken. Daher der Name Colomba (= Taube). Aber auch andere Formen, wie Lamm oder Herz, sind für diesen Kuchen üblich. Die„Italienisches Ostergebäck – Colomba di pasqua“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Über uns

Hallo, wir sind drei Bohnenfreunde. Wir lieben Hülsenfrüchte und vegetarische Gerichte rund um die Welt. Und unsere Experimente und Lieblingsrezepte möchten wir euch hier vorstellen. Ganz viele Tipps zum Kochen und Hinweise über Lebensmittel haben wir auch für euch dazugepackt.

Unseren Blog abonnieren

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.


%d Bloggern gefällt das: