Rote Beeren-Topfentorte (Luisentorte)

Seid ihr auf der Suche nach einer beerigen Idee für einen fruchtigen Geburtstagskuchen? Oder braucht ihr einen Tipp für eine süße Verführung zum Valentinstag? Hier unser Vorschlag: Luisentorte mit Himbeeren und rote Ribisel. Dazu eine leichte Topfencreme und fluffiger Biskuit-Teig.

Agar Agar ist für Vegetarier eine echte Alternative zu herkömmlichen Geliermitteln. Agar Agar sind Kohlenhydrate, die in den Zellwänden von Blau- und Rotalgen sitzen. Die Algen werden getrocknet und dann wird aus ihnen Pulver hergestellt.

Das alles ist kein neues Modeprodukt von Vegetarier und Veganer: Bereits seit dem 17. Jahrhundert ist Agar Agar in der japanischen Küche zuhause. Im Gegensatz zu Gelatine, das Knochen, Knorpel und Bindegewebe von Rindern und Schweinen enthält, ist es rein pflanzlich.

Agar Agar könnt ihr problemlos für süße und herzhafte Speisen verwenden – genau wie herkömmliche Gelatine (Mengendosierung auf der Verpackung beachten!). Aber es löst sich nur in kochenden Flüssigkeiten auf und wird erst beim Abkühlen fest.

Die Beeren sind übrigens aus unserem Garten. Tiefgefroren und immer griffbereit. Sehr praktisch!

Auf diesen Tipp sind wir erst später gestoßen: statt Schlagobers zur Dekoration kann auch Mascarpone (mit Staubzucker und eventuell rote Lebensmittelfarbe) verwendet werden. Es lässt sich besser aufspritzen und die Torte sieht viel professioneller aus. Aber nehmt nur Original-Mascarpone und keinen Frischkäse oder die Light-Variante. Die schmeckt nicht so gut und lässt sich nicht so gut verarbeiten!

Rote Beeren-Topfentorte (Luisentorte)


Luisentorte mit Himbeeren und rote Ribisel. Dazu eine leichte Topfencreme und fluffiger Biskuit-Teig. Perfekt auch zum Valentinstag!

Zutaten

  • 2 Eier
  • 80g Zucker
  • 80g Mehl
  • 1 EL Rum
  • Prise Salz
  • Creme:
  • 1 Becher Topfen
  • 1 Becker Mascarpone (od Quimiq)
  • 1 Becher Obers
  • Vanillezucker
  • Zitronenschalen
  • 500g Ribisel und Himbeeren
  • 1 Pck Agaragar (statt 6 Blatt Gelatine)
  • Zucker nach Belieben
  • Deko: Obers oder Mascarpone, Bio-Lebensmittelfarbe, Staubzucker, Pistazien

Anweisungen

  1. Eier mit Zucker gut aufschlagen bis die Masse weiß wird.
  2. Mehl und Rum unterheben und 20 Minuten bei 160 Grad backen. Auskühlen lassen.
  3. Obers schlagen und mit Topfen und Mascarpone mischen. Auf die Torte streichen und 3-4 Stunden gut kühlen lassen.
  4. Beeren mit etwas Wasser weich kochen. Agaragar mit 3 EL Wasser anrühren und mit den Beeren eine Minute kochen lassen. Etwas abkühlen lassen und vorsichtig auf die Torte leeren.
  5. Über Nacht kühl stellen und dann mit Obers und Pistazien dekorieren.

Ein Kommentar zu “Rote Beeren-Topfentorte (Luisentorte)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: