Schoko-Muffins mit Brombeeren

Im Sommer ist Beerenhochzeit bei uns im Garten und deshalb war klar, dass es heute Brombeer-Muffins gibt. Mit viel dunkler Schokolade, denn die herb-süßen Beeren und Schokolade mit hohem Kakaoanteil passen einfach perfekt zusammen.

Brombeeren, eigentlich ja gar keine Beeren, sondern Sammelsteinfrüchte, sind gut für die Figur und auch für das Immunsystem. Wegen des leckeren Geschmacks sind Brombeerblätter, die man am besten im Mai pflückt, in vielen Tees enthalten. Fermentierte Blätter werden als Ersatz für chinesischen Tee verwendet.

Tipp: Brombeeren als Jungbrunnen? Die Früchte gehören zu den effektivsten natürlichen Anti-Aging-Mitteln. Ihr hoher Anteil an Antioxidantien, Vitamin E und A wirkt vorzeitigen Alterserscheinungen entgegen. Na wenn das kein Grund ist, sie so oft wie möglich zu naschen.

Tipp: Wenn ihr Brombeeren ganzjährig genießen möchtet, solltet ihr sie einzeln nebeneinander auf ein Tablett gelegt für eine Stunde vorfrieren. Anschließend geht es im Gefrierbeutel zurück in den Tiefkühlschrank.

Schokoladige Muffins mit Brombeeren

  • Drucken


Diese Schokomuffins mit extra viel Schokoladestückchen und fruchtig süßen Brombeeren schmecken einfach himmlisch.

Zutaten

  • 200g Schokolade zum Schmelzen
  • 100g dunkle Schokolade in groben Stücken
  • 100g Butter
  • 250g Rahm
  • 1 Ei
  • 200ml Milch
  • 200g Mehl
  • 120g Zucker
  • 3 EL Maisstärke
  • 1 Pck Backpulver
  • 2 Hände voll Brombeeren

Anweisungen

  1. 200g Schokolade hacken und in der Butter schmelzen. Milch, Rahm und Ei zusammen mit der geschmolzenen Schokolade versprudeln.
  2. Trockene Zutaten mischen und die flüssigen dazugeben. Gut durchrühren und zu 2/3 in Muffin Förmchen füllen.
  3. Brombeeren halbieren und Stücke in den Teig drücken.
  4. 25 Minuten bei 180 Grad backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: