Marzipankugeln mit Amarenakirschen

Amarenakirschen sind eine italienische Spezialität. Die dunklen Kirschen werden in einem stark gesüßten Sirup eingelegt, der aus Kirschsaft, Zucker und etwas Zitronensäure besteht. Zusätzlich kommen meist noch Aromen wie Mandelaroma und Vanille dazu.

Unsere Marzipankugeln, die im Rohr gebacken werden, werden mit Amarenakirschen gefüllt und schmecken einfach wunderbar. Einmal etwas anderes als immer Vanillekipferl und Zimtsterne.

Marzipankugeln mit Amarenakirschen



Ergibt ca. 20 herrliche Marzipankekse mit Amarenakirschen gefüllt und in Mandeln paniert. Tipp: lassen sich auch mit kandierten Ingwer füllen.

Zutaten

  • 200g Roh-Marzipan
  • 50g gesiebter Staubzucker
  • 80g gemahlene Mandeln
  • 1 Dotter
  • Vanillezucker
  • 20-25 Amarenakischen
  • geriebene Mandeln und 1 Dotter zum Panieren

Anweisungen

  1. Amarenakirschen gut abtropfen lassen.
  2. Marzipan, Zucker, Vanillezucker, Dotter und Mandeln mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten.
  3. In 20-25 Stücke schneiden. Jedes Stück flach drücken und eine Kirsche umhüllen.
  4. Dotter mit etwas Wasser verrühren und die Kugeln darin wälzen. Danach gleich in ein tiefes Teller mit den geriebenen Mandeln geben und panieren.
  5. Auf ein Backpapier legen.
  6. Im Rohr bei 170 Grad ca. 10-12 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: