Haferflockenkekse

Alle Keks-Fans haben heute was zu feiern: heute am 30.April ist der US-amerikanische Tag der Haferflockenkekse (engl. National Oatmeal Cookie Day). An diesem Tag wird in ganz Amerika gebacken.

Und wir feiern und backen natürlich mit!

Das erste bekannte schriftliche Rezept für Haferflockenkekse geht auf die US-Amerikanerin Fannie Farmer im Jahr 1896 zurück. Daraufhin entwickelten sich die Oatmeal Cookies zur einer der populärsten Keks-Sorten in den Vereinigten Staaten.

Die Haferflockenkekse werden in der amerikanischen Backtradition zur Kategorie der sogenannten Drop Cookies gezählt. Dies sind Kekse, bei denen der besonders weiche Teig mit einem Löffel als Häufchen direkt auf das Backblech bzw. Backpapier platziert wird. Wunderbar schnell und einfach.

Außer knusprig, innen noch weich und saftig. In diesem Sinne wünschen wir euch allen einen tollen Haferflockenkeksetag!

Zum Schluss noch ein Tipp von einem lieben Freund: man kann auch ganz viele Rosinen unter den Teig mischen…

2 Kommentare zu „Haferflockenkekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: