Sellerieschnitzel mit Kürbispanier auf Herbstsalat

Sellerie eignet sich nicht nur als Suppengewürz, auch als Schnitzel macht er eine gute Figur! Sellerie hat ein scharf-bitter-würziges Aroma und ist mit der knusprigen Panier wirklich ein leckeres Abendessen.

Wir wissen, Sellerie trifft nicht jedermanns Geschmack und einige von uns haben ihn erst lieben lernen müssen. Aber seit dem Selleriepüree ist er bei uns in die Top 10 der Gemüsesorten aufgestiegen.

Für den gegrillten Kürbis das Gemüse in Spalten schneiden und auf ein Backblech legen. Mit Öl bestreichen und Salz, Knoblauch und Korianderkörner darüber streuen. Bei 200 Grad ca 30 Minuten backen bis der Kürbis weich und etwas knusprig ist. Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Mit Öl, Salz und Zucker mischen und Apfelessig darüber leeren. Die noch heißen Erdäpfel in Scheiben schneiden, salzen und darunter mischen. Salat mit Kürbisspalten, Kürbiskernen und Nüssen dekorieren.

Für die Schnitzel die Selleriescheiben in Salzwasser weich (aber nicht zu weich!) kochen. Erst in Mehl, dann in gesalzenem und versprudeltem Ei wenden und dann in Brösel-Kürbiskern-Gemisch panieren. In reichlich Öl nicht allzu heiß knusprig braten.

Tipp: und wenn ihr Bio-Sellerie bekommt, dann habt ihr sogar ein Schnitzel von glücklichen Knollen ;)!


Sellerie eignet sich nicht nur als Suppengewürz, auch als Schnitzel macht er eine gute Figur! Sellerie hat ein scharf-bitter-würziges Aroma und ist mit der knusprigen Panier wirklich ein leckeres Abendessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: