Kürbis Quiche

Buttrig-knuspriger Blätterteig und würzige Kürbis-Käse-Fülle. Ein tolles Winteressen!

Ob Hokkaido-, Butternut- oder Muskat-Kürbis, Kürbisse färben den Herbst bunt und sind ein tolles Lagergemüse, das man wunderbar im Winter verarbeiten kann. Der Hokkaido ist bei uns am beliebtesten, man bekommt ihn in jedem Supermarkt, braucht ihn nicht schälen und schmeckt wunderbar nussig und süß. Und super gesund ist er dank der Carotinoide obendrein.

Tipp: auch kalt schmeckt sie super und kann auf Partys gut mitgenommen werden.

Kürbis Quiche

  • Drucken


Koriandersamen und Knoblauch passen wunderbar zu Kürbis. Alles zusammen kommt in diese würzige Winter Quiche.

Zutaten

  • 2 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Hokkaido Kürbis
  • Olivenöl
  • 1/2 Becher Obers
  • 1/2 Becher Rahm
  • 4 Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Korianderpulver oder
  • 1 TL Korianderkörner gemörsert
  • 1 EL Basilikumblätter fein gehackt
  • 100g cremiger Ziegenfrischkäse oder Feta
  • 100g Bergkäse gerieben
  • 1 Blätterteig

Anweisungen

  1. Kürbis achteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  2. Beides in Öl eventuell portionsweise goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Koriander würzen.
  3. Eier, Obers, Ziegenfrischkäse und Rahm versprudeln. Salzen, pfeffern und gehackte Basilikumblätter unterrühren.
  4. Eine Quiche Form mit Blätterteig auslegen und Gemüse darauf verteilen. Mit Ei-Rahm Gemisch übergießen und mit geriebenen Bergkäse bestreuen.
  5. Im Rohr eine Stunde bei 200 Grad backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: