Flower Focaccia

Flower Focaccia – einer der Foodtrends in diesem Jahr. Wir finden aber auch, dass mit Gemüse und Kräutern Bilder „malen“ eine geniale Idee ist! Hier kommt unser Brotgarten.

Damit auch eure Blumenwiese im Backofen sprießt, braucht ihr erstmal einen Focaccia Teig als Leinwand. Der wird wie der herkömmliche Pizzateig hergestellt, allerdings werden noch etwas Olivenöl, so 4 Esslöffel, darunter gemischt. Wir haben für die beiden Focaccias ein Kilo Mehl, 3 TL Salz und zwei Packungen Trockengerm verwendet. Wasser kommt nach Gefühl dazu, so dass ein glatter Teig entsteht.

Außerdem haben wir den Teig am Vorabend hergestellt und über Nacht im Kühlschrank in einer Germschüssel gehen lassen. Zucker wird dabei ab- und Aroma aufgebaut.

Tipp: Aufs Backblech zuerst Olivenöl verstreichen und dann Rosmarinnadeln und Salz darauf verteilen. Anschließend erst den Focaccia Teig darauflegen. Diesen dann noch mit Öl bestreichen.

Jetzt kommt der kreative Teil: Schnittlauch Halme, Salbei, Thymian und Rosmarinzweige, rote Zwiebel als Blüten oder auch Oliven und Cocktail Tomaten.

Tipp: Zum Schluss das Gemüse nochmal mit Olivenöl bepinseln, damit es nicht verbrennt. Bei 250 Grad 12-15 Minuten backen.

Also legt los mit der Brotkunst! Seid kreativ, lasst euch von der Muse küssen und malt auch einen Blumengarten für eure Lieben!

Ein Kommentar zu “Flower Focaccia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: