Fladenbrot mit Gemüse, Minz-Raita und Tomaten-Chutney

Für das Fladenbrot verwenden wir immer Joghurt. Das gibt dem Brot eine besondere säuerlich-aromatische Note. Darauf kommt gegrilltes Gemüse, wie Auberginen und Pilze. Dazu zwei verschiedene orientalische Saucen: ein süß-scharfes Tomaten-Chutney und ein erfrischendes Zitronen-Minz-Joghurt. Weitere Rezepte mit unserem Fladenbrot findet ihr übrigens hier: Gemüse-Curry mit süß-scharfem Krautsalat und Naanbrot oder Adzuki-Bohnen-Gulasch mit Knoblauch-Naan-Brot. Tipp: Unbedingt„Fladenbrot mit Gemüse, Minz-Raita und Tomaten-Chutney“ weiterlesen

Thailändische Auberginen

In der thailändischen Küche wird die Aubergine gerne verwendet, weil man in der Thai Küche immer die Balance zwischen sauer, süß, salzig und bitter sucht. Je kleiner die Auberginen, desto bitterer sind sie. Es gibt sogar eine eigene grüne Art, die vorwiegend in Thailand angebaut wird, aber bei uns nur schwer zu bekommen ist. Wir verwenden„Thailändische Auberginen“ weiterlesen

Auberginen in Tomaten-Kokosmilch-Sauce

Sommerzeit ist Auberginenzeit. Wir lieben dieses Gemüse einfach, am liebsten mit reichlich Öl in der Pfanne goldgelb gebraten. Dieses Mal haben wir uns nicht für die italienische Art (Parmigiana) entschieden, sondern wir versuchen eine asiatische Variante. Dieses Gericht mit asiatischer Note ist mit Ingwer, Kreuzkümmel, Knoblauch und Chilis. Dazu kommen noch Erdnüsse und würzige Sojasoße.„Auberginen in Tomaten-Kokosmilch-Sauce“ weiterlesen

Antipasti

Auberginen, Zucchini und Paprika haben gerade Hochsaison. Deshalb verraten wir euch heute unsere Lieblingsvorspeise im Sommer. Gebratenes Gemüse mit Knoblauch und Zitrone mariniert. Auberginen in Scheiben schneiden, gut salzen, in ein großes Sieb geben und zwanzig Minuten abtropfen lassen. Währenddessen die Zucchinischeiben und Paprikastücke in Olivenöl einzeln anbraten. Immer nur so viele Stücke in die„Antipasti“ weiterlesen